AntiVirus Einstellungen

Nahezu alle Virenscanner sind heute mit einem sogenannten On-Access-Scanner, Watchdog oder Guard ausgestattet, die dafür sorgen, dass alle Dateien, auf die am PC zugegriffen wird, automatisch vor und nach dem Zugriff auf Viren gescannt werden. Für normale Dateien ist dieses Verhalten auch durchaus OK und gewünscht, in Zusammenhang mit Datenbanken macht genau dies allerdings oftmals Probleme.

Durch den On-Access-Scan muss jede Datei, die geöffnet und bearbeitet werden soll, vorher aufwändig geprüft werden. Diese Prüfung kostet aber – insbesondere bei großen Dateien – mitunter Einiges an Zeit.

Beim Scan von Datenbank-Dateien kann dies besonders fatal sein, wenn die Datei oftmals gelesen und geschrieben werden muss, wie es etwa bei einem Datenimport in den ManageMax oder MailingMax der Fall ist. Und wenn bei diesem Virenscan etwas schief geht, dann hat dies oftmals zur Folge, dass die Datenbank im Anschluss zwar garantiert virenfrei ist, aber leider auch dabei beschädigt wurde.

Die Auswirkung im ManageMax und MailingMax ist dann oft, dass die Datenbank vom Programm nicht mehr gelesen werden kann, wodurch es meist schon direkt beim Programmstart oder spätestens beim Datenimport zu einer Fehlermeldung wie dieser hier kommt.

Zur Reparatur hilft dann nur noch, ein aktuelles Backup nochmals einzulesen, oder alternativ die Datenbank mit unserem Hilfsprogramm DBCopy zu reparieren.

Falls diese Probleme und Fehlermeldungen des öfteren bei Ihnen auftreten, sollten Sie den Virenscanner so konfigurieren, dass die MaxPro Datenbanken nicht mehr aktiv beim Zugriff gescannt werden.

In der Regel lassen sich für solche Fälle bei allen Virenscannern sogenannte „Ausnahmen“ definieren, wo entweder bestimmte Datentypen oder ganze Verzeichnisse vom On-Access-Scanner ausgeschlossen werden können.

Im Idealfall sollten Sie entweder das Unterverzeichnis „data“ von ManageMax und MailingMax oder eventuell sogar das komplette Installationsverzeichnis vom Virenscan ausschließen. Das „data“-Verzeichnis ist im Standard abgelegt unter C:\ManageMax\data\ bzw. C:\MailingMax\data\ (sofern Sie keinen anderen Installationsordner angegeben haben).

Im Folgenden finden Sie ein paar ausführliche Anleitungen für verschiedene Virenscanner. Sollte der von Ihnen eingesetzte Virenscanner nicht dabei sein, wenden Sie sich bitte einfach an Ihren EDV-Betreuer oder direkt an unsere Hotline.

allgemeines/antivirus/start.txt · Zuletzt geändert: 11.04.2013 21:41 von mkahlert · 967 Zugriffe bisher