xcopy-Befehl

Beispielaufruf:

xcopy C:\Quellverzeichnis\*.* C:\Zielverzeichnis\ /s /e /c /i /r /y

Wichtige Optionen und Parameter:

  • /s: Es werden auch leere Unterverzeichnisse mitkopiert
  • /e: Unterverzeichnisse werden mitkopiert (ohne diesen Parameter werden nur die Dateien aus dem Hauptverzeichnis kopiert)
  • /c: Das Kopieren wird fortgesetzt, wenn ein Fehler aufgetreten ist
  • /i: Es wird angenommen, dass das Ziel ein Verzeichnis ist (und nicht eine einzelne Datei)
  • /r: Schreibgeschützte Dateien werden ohne Rückfrage überschrieben
  • /y: Es erscheint keine Nachfrage „Wollen Sie wirklich ersetzen?“

Die vollständige Syntax (unter Windows 7 Professional):

allgemeines/windows/xcopy.txt · Zuletzt geändert: 08.04.2013 00:02 von mkahlert · 1142 Zugriffe bisher