Filter mit oder ohne Vornamen -- Pros und Cons

Über den Adress-Filter wird gesteuert, wie Kunden beim Import anhand des automatischen Dubletten-Abgleichs gefiltert werden. Der MailingMax versucht zu erkennen, ob mehrere Kunden-Adressen anhand der Schreibweise identisch sind, also ob der Hr. Maier in Hauptstraße 10 und der Hr. Mair in der Hauptstr. 10 die gleiche Personen sind.

Siehe auch: :sieheauch: Adress-Filter

Siehe auch: :sieheauch: Umfang der automatischen Dubletten-Prüfung

Die Frage ist dabei: Mit oder ohne Vornamen? Also soll der Vorname mit geprüft werden oder nicht?

Die Entscheidung läuft also darauf hinaus: Alle Mitglieder eines Haushalts anschreiben, oder nur einen Brief pro Haushalt? Beide Varianten haben Vor- und Nachteile…

Filter ohne Vornamen -- eine Adresse pro Haushalt

:pro: Für übliche Mailing-Aktionen ist dies in der Regel der gewünschte Umfang: Ein Werbebrief pro Haushalt, egal welche Familienmitglieder eingekauft haben.

:pro: Der Abgleich dieser Dubletten kann weitgehend automatisch ablaufen. Der MailingMax bestimmt eine führende Person (einstellbar, in der Regel die Frau des Haushalts), unter der dann alle Auftragsdaten des Haushalts kumuliert werden. Durch einen Import wird also bereits viel Arbeit abgenommen durch die Verdichtung.

:pro: Wenn ein Kunde eine Werbesperre in der Warenwirtschaft gesetzt hat, so wird dabei automatisch der Kunde von weiteren Werbeaktionen ausgeschlossen. Bei dieser Variante heißt dies dann aber, dass der gesamte Haushalt für Werbung gesperrt wird. Wenn also der Ehemann keine Werbung möchte, dann erhält die Frau auch keine mehr.

:pro: Abfragen auf Umsatzbasis selektieren immer nach dem Gesamt-Umsatz des Haushalts – egal wer die Waren eingekauft hat.

:contra: Es gibt eine gewisse Fehlerquote, wo mehrere Personen fälschlicherweise auf den gleichen Haushalt zusammengefasst werden. Dies passiert beispielsweise bei Mehrgenerationen-Häusern (Kinder, Eltern und Großeltern im gleichen Haus) oder aber in großen Wohnblocks, wo es durchaus mal vorkommen kann, dass dort zwei Personen mit gleichem Nachnamen wohnen (auch wenn dies eher selten vorkommen dürfte).

:contra: Personenbezogene Mailings – insbesondere etwa Geburtstags-Mailings – sind nur eingeschränkt möglich, da Sie im MailingMax ja nur mehr eine Person als Ansprechpartner des Haushalts haben, und damit auch nur den Geburtstag dieser einen Person.

Hinweis: Auch wenn im Import automatisch auf einen Namen pro Haushalt verdichtet wird, können Sie durch eine manuelle Erfassung jederzeit einen zweiten Namen händisch anlegen, so dass Sie trotzdem zwei getrennte Einträge ind der Datenbank haben.

:sieheauch: Änderung eines Namens findet eine Dublette

Filter mit Vornamen -- eine Adresse pro Person, mehrere pro Haushalt

:pro: Sie haben in der Datenbank wirklich jeden einzelnen Kunden gespeichert, können also bis auf den Vornamen herunter selektieren.

:pro: Wenn mehrere nicht-verwandte Personen mit gleichem Nachnamen im selben Haus wohnen, werden diese korrekt unterschieden (sofern der Vorname unterschiedlich ist). Gleiches gilt für Mehrgenerationen-Häuser, auch hier wird jedes einzelne Familienmitglied getrennt geführt und angeschrieben. Der oben genannte Fall sollte also kein Problem mehr darstellen.
(Allerdings damit „erkauft“, dass ein solches Mehrgenerationen-Haus dann u.U. auch einen ganzen Stapel Briefe erhält, siehe auch hier weiter unten)

:contra: Selektionen auf Umsatzbasis betrachten nur mehr den Umsatz der einzelnen Personen, nicht aber den Umsatz des Haushalts. Zur Selektion von VIP-Kunden kann damit auch nicht mehr auf VIP-Haushalte verdichtet werden.

:contra: Bestimmte Abfrage-Varianten wie etwa „Kunden, bei denen die Matratze älter als 7 Jahre ist“ liefern u.U. eine höhere Fehlerquote, da auch hier die Personen getrennt betrachtet werden. Hat etwa vor 10 Jahren der Mann die Matratzen gekauft, und letzten Jahr hat die Frau neue Matratzen gekauft, dann würde der Mann heute in der Selektion eingeschlossen, da „seine“ Matratzen ja älter als 7 Jahre sind (der MailingMax weiß dann ja nicht mehr, dass die Personen im Haushalt zusammengehören).

:contra: Eine schlechte Erfassungsqualität wirkt sich direkt auf den Umfang der Datenbank aus. Denn die Kunden „M. Kahlert“, „Mat. Kahlert“, „Matthias Kahlert“, „M. & P. Kahlert“, „Matthias & Petra Kahlert“, etc. sind damit ja aufgrund der unterschiedlichen Vornamen für das Programm auch unterschiedliche Personen, und damit getrennte Einträge in MailingMax. Im dümmsten Fall können Sie also bei nur zwei Personen im Haushalt 5 oder 10 getrennte Einträge im MailingMax erhalten. Das macht eine Suche nach Dubletten aufwändig. Je inkonsistenter und schlechter die Erfassungsqualität durch den Verkauf ist, desto wahrscheinlich sind solche Dubletten.

:contra: Der notwendige Arbeitsaufwand in der Adress-Prüfung und -Korrektur steigt stark an, da viele Abgleiche nicht mehr sinnvoll einsetzbar sind, bzw. sehr viel mehr Kontrolle benötigen. Eine Prüfung auf „Identische Kontaktinformationen“ wird Ihnen schließlich immer tausende Treffer bringen, da ja jedes Familienmitglied im Kaufvertrag u.U. die gleiche Festnetznummer angibt, und diese daher alle als mögliche Dubletten vorgeschlagen werden. Aber genau das wollen Sie ja eigentlich mit der Einstellung des Filters nicht. Dabei dann trotzdem die Schreibweisen „M. Kahlert“ und „Matthias Kahlert“ zu finden, bedeutet viel Aufwand.

:sieheauch: Vornamen im Abfrage-Assistenten ignorieren

Generell

Generell muss man sich die Frage stellen: Wenn mit einem Mailing 50.000 Briefe verschickt werden – mit welcher Fehlerquote kann man leben? Wo macht man Kompromisse, wo nicht?

Wichtig! Eine nachträgliche Umstellung dieses Filters ist immer nur mit Aufwand möglich. Wenn Sie bisher mit einer Adresse pro Haushalt gearbeitet haben, und möchten dann umstellen auf eine Adresse pro Person, so kann es sein, dass dadurch viele der bereits getroffenen Verknüpfungen und vorgenommenen Arbeiten hinfällig werden.

Möglich ist eine solche Umstellung aber natürlich jederzeit. Dies sollten Sie aber bitte immer nur in Rücksprache mit dem MaxPro Support vornehmen.

Siehe auch

mailingmax/import/filter-mit-vornamen.txt · Zuletzt geändert: 04.07.2016 02:05 von mkahlert · 733 Zugriffe bisher