One-Click-Import

Der MailingMax bietet Ihnen zusätzlich zum normalen Import auch eine neue schnelle Variante des Datenimports, den „One-Click-Import“.

Der (alte) Import-Assistent musste immer in mehreren Schritten durchgeführt werden, um sowohl Rechnungsadressen als auch Lieferadressen sowie Barverkäufe und Kommunikationsdaten einlesen zu können. Mit dem neuen Import funktioniert dies ganz einfach mit einem Mausklick.

Sie müssen lediglich die Parameter entsprechend einstellen:

  • Typ Ihrer Warenwirtschaft
  • Das Verzeichnis, in dem diese Import-Dateien gespeichert sind
  • Welche Daten sollen importiert werden?
    • Aufträge (Rechnungs- und Lieferadressen): Die normalen laufenden Auftragsdaten der Warenwirtschaft
    • Jahresdatei: Reorganisierte Auftragsdaten (Datei MJAHR) bei SHD
    • Barverkäufe auf Kundenkarte (nur verfügbar bei CBL und SHD)
    • Zentrale Adressdatei (SHD) oder Kundendatei (Ametras)
    • Kommunikationsdaten: Zusätzliche Telefonnummern, Email-Adressen, etc. (bei SHD aus der Datei MKOMDAT)
    • Original-KV-Adressen zu allen Kaufverträgen
    • Stammdaten
  • Die Herkunft für die Daten

Die Einstellungen müssen Sie nur ein einziges Mal vornehmen (in der Regel wird dies bereits bei der Installation fertig eingestellt), der MailingMax merkt sich alle Optionen. Auf diese Weise können Sie in Zukunft den Import immer mit einem einzigen kurzen Klick starten.

Hinweis: Je nach Umfang des Datenimports und je nach Größe der zu importierenden Dateien kann der Import einige Minuten bis zu 2 oder 3 Stunden dauern! Während des Imports können Sie aber jederzeit den MailingMax in den Hintergrund legen und in anderen Programmen weiterarbeiten.

Der One-Click-Import bietet des Weiteren die Möglichkeit, dass direkt vor dem Import automatische eine Datensicherung Ihres kompletten Bestandes angelegt wird. Damit sind Sie auf der sicheren Seite, falls während des Imports etwas passieren sollte. Eine bereits vorhandene Datensicherung mit gleichem Namen wird hierbei überschrieben.

Im Anschluss stehen die Adressen sofort zur Abfrage und Bearbeitung zur Verfügung. Denken Sie daran, die neuen Adressen mit Hilfe der Adress-Prüfung und -Korrektur auf neue Dubletten zu prüfen.

Siehe auch

mailingmax/import/one-click-import.txt · Zuletzt geändert: 31.10.2016 00:46 von mkahlert · 1333 Zugriffe bisher