Groß-/Kleinschreibung

Beim MailingMax Datenimport – sowohl beim One-Click-Import als auch beim normalen Import – gibt es in den Import-Optionen eine Funktion zur Korrektur der Groß-/Kleinschreibung.

Diese Funktion sorgt dafür, dass alle Namen, Adressen, Ortsnamen, etc. in üblicher Groß-/Kleinschreibung erfolgen (also: erster Buchstabe großgeschrieben, die restlichen Buchstaben jedes Wortes kleingeschrieben).

Diese Funktion besteht eigentlich nur aus historischen Gründen, als es in einigen Warenwirtschaftssystemen nicht möglich war, Kleinbuchstaben einzugeben. Heutige Warenwirtschaften erlauben immer auch die korrekte Schreibweise.

Aus diesem Grund sollten Sie die Korrektur auch nur dann aktivieren, wenn Sie wirklich historische Daten importieren möchten, wenn eine Korrektur also auch wirklich notwendig ist.

Denn die Funktion kann natürlich nur aufgrund bestimmter Regeln arbeiten. Und die Regel lautet ganz einfach: Erster Buchstabe groß, der Rest klein. In 99% der Fälle ist dies ja auch korrekt, aber in den übrigen Fällen wird es dadurch zu Fehlern kommen. Aus „MaxPro“ wird etwa „Maxpro“, aus „CITYhotel“ wird „Cityhotel“, aus „Mustermann AG“ wird „Mustermann Ag“, aus „RA Müller“ wird „Ra Müller“, etc. Es besteht also ganz einfach die Gefahr, dass bestimmte Adress-Schreibweisen zerstört werden.

Sollten Sie die Korrektur der Groß/Kleinschreibung im Import vergessen haben, können Sie diese auch jederzeit nochmals manuell auslösen im Menü KorrekturAdress-Prüfung und -KorrekturGroß/Kleinschreibung.

mailingmax/korrektur/gross-kleinschreibung.txt · Zuletzt geändert: 18.10.2013 12:11 von mkahlert · 1052 Zugriffe bisher