Massen-Löschen

Mit der Funktion Massen-Löschen in den MailingMax Werkzeugen habe Sie die Möglichkeit, schnell und einfach viele Adressen auf ein Mal aus der Datenbank des Programms zu entfernen (oder besser: als Gelöscht zu markieren).

Wenn Sie eine Mailing-Aktion durchführen, empfehlen wir immer, die Adress-ID des Kunden mit in das Anschriftenfeld einzudrucken. Wenn Sie dann die Rückläufer der Mailing-Aktion erhalten, können Sie die Kunden und die ungültigen Adressen schnell und einfach anhand dieser Adress-ID erkennen und als Ungültig markieren.

Und genau hierzu steht die Funktion „Massen-Löschen“ zur Verfügung.

In diesem Fenster stellen Sie bei „Suchen in“ einfach ein, nach welchem Feld Sie suchen möchten, in der Regel nach der Adress-ID. In dem Feld darunter können Sie dann einfach eine Adress-ID eintippen und mit der Enter-Taste bestätigen. Damit taucht die Adresse in der Liste oben auf. Auf diese Art und Weise tippen Sie einfach eine Adress-ID nach der anderen in das Fenster ein.

Am Ende reicht dann ein Klick auf „Jetzt Löschen“, um die oben eingegebenen Kunden als Gelöscht und damit als Ungültig zu markieren.

Hier können Sie auch zusätzlich einen Kommentar mit eingeben, der dann beispielsweise in der Adress-Historie mit angezeigt wird.

Adress-Bestätigung

Mit dem Zahnrad-Knopf unten links können Sie optional auch einen Bestätigungs-Dialog mit aktivieren:

Sobald Sie dann eine Adress-ID eingeben und zur Liste hinzufügen möchten, erhalten Sie vorher einen Dialog zur Kontrolle, um die Adresse nochmals bestätigen zu können.

Siehe auch

mailingmax/werkzeuge/massen-loeschen.txt · Zuletzt geändert: 11.06.2019 03:18 von mkahlert · 929 Zugriffe bisher