ManageMax Client/Server

Grundsätzlich handelt es sich beim ManageMax nicht um ein Client-Server-System, so wie Sie es etwa von der Warenwirtschaft her kennen.

Der ManageMax ist eine klassische lokale Desktop-Anwendung mit einer lokalen Datenbank, die unabhängig vom Server arbeitet. Der ManageMax kann daher auch ganz einfach auf ein Notebook installiert werden, und etwa ins Heimbüro oder auf Messe- oder Verbandstermine mitgenommen werden – so haben Sie Ihr Unternehmen immer in Form des ManageMax mit dabei.

Zentrale Datenbank

Zur einfacheren Stammdaten- und Parameter-Pflege kann der ManageMax dennoch eine Art Client/Server-Umgebung abbilden. Hierzu fungiert eine Installation als Server, die den nächtlichen Datenimport durchführt und die Schnittstellen zur Warenwirtschaft, Frequenzzählern, und anderen Systemen anbindet.

:sieheauch: ManageMax Auto-Import

Dieser zentrale Import erzeugt als Ergebnis der Nachtverarbeitung ein Backup seiner Datenbank in Form einer Zip-Datei, die dann ganz einfach von den Client-PCs (also den Anwendern) mit unserem Hilfsprogramm BackupMax eingelesen werden kann. So muss der Anwender lediglich einen Doppelklick ausführen, und er hat automatisch die aktuellen Daten auf seinem System.

:sieheauch: BackupMax-Desktop-Icons anlegen

managemax/clientserver/start.txt · Zuletzt geändert: 07.11.2018 01:17 von mkahlert · 913 Zugriffe bisher