ManageMax TerminalServer

Für den Einsatz von ManageMax auf einem Windows Terminal Server (:sieheauch: Einsatz am Terminal-Server) gibt es ein kleines Hilfsprogramm, das für einen Benutzer beim Doppelklick automatisch die erste freie Installation auswählt und diese startet.

Das Programm finden Sie in unserem Kunden-Login unter http://kunden.max-pro.de im Abschnitt „Zusatzprogramme und Tools“ zum Download:

Konfiguration

Nach der Installation des Programmes finden Sie im Programmverzeichnis (in der Regel C:\Programme\ManageMaxTerminalServer\) eine Datei namens ManageMaxTerminalServer.ini.

Öffnen Sie diese Datei mit einem Texteditor, um die Konfiguration vorzunehmen:

managemaxterminalserver.ini
[Installationen]
Anzahl=3
Pfad 1=d:\ManageMax_1\
Pfad 2=d:\ManageMax_2\
Pfad 3=d:\ManageMax_3\
  • In der Zeile „Anzahl“ tragen Sie die Anzahl der auf Ihrem Server vorhandenen ManageMax Installationen ein.
  • Unter „Pfad 1“, „Pfad 2“, „Pfad 3“, „Pfad 4“, etc. tragen Sie jeweils die unterschiedlichen Verzeichnisse ein, in denen eine ManageMax Installation zur Verfügung steht.
  • Wenn Sie mehr als 3 Installationspfade haben, können Sie hier einfach zusätzliche Zeilen anfügen.

Programm-Aufruf

Wenn nun das Programm ManageMaxTerminalServer.exe gestartet wird, sucht es in all diesen angegebenen Verzeichnissen nach der nächsten freien (also derzeit nicht benutzen) Instanz und startet diese.

Für die Anwender müssen Sie nun nur noch eine Verknüpfung zu diesem Programm etwa am Desktop oder im Startmenü einrichten, dann können die User wie gewohnt arbeiten. Ein direkter Verweis auf die einzelnen Installationen ist bei den Anwendern nicht notwendig.

Siehe auch

managemax/managemax-terminalserver/start.txt · Zuletzt geändert: 18.10.2013 01:52 von mkahlert · 905 Zugriffe bisher