Kontenwerte aus PepMax -- Update 21.04.2020

Mit Hilfe eines kleinen Scripts bekommen Sie auf einen Klick im PepMax eine schnelle Übersicht über Ihre Mitarbeiter, die aufgelaufenen Urlaube, Kranktage, Überstunden, die Sollarbeitszeiten, etc.

Damit das Script ein aktuelles Ergebnis anzeigen kann, sollten Sie zunächst zur Sicherheit nochmals eine aktuelle Abrechnung durchlaufen lassen (falls noch nicht geschehen), also Menü ZeiterfassungAbrechnung, und dort dann als Abrechnungszeitraum den aktuellen Monat. Bei der folgenden Frage nach dem Zeitraum wählen Sie dann „Bis zum gestrigen Tag abrechnen“.

Das Ergebnis der Abrechnung spielt zunächst keine Rolle, die Druckberichte können Sie also direkt wieder schließen. Wichtig ist nur, dass durch diese Abrechnung nun der aktuelle Zwischenstand bis zum gestrigen Tag in der Datenbank gespeichert ist, und damit zur Auswertung zur Verfügung steht.

Für die Selektion der Daten, laden Sie bitte einfach die folgende Scriptdatei auf Ihre Festplatte:

:sieheauch: kontenuebersicht.mkb

:sieheauch: kontenuebersicht-v2.mkb

:sieheauch: kontenuebersicht-v3.mkb

Neue Version v3 vom 21.04.2020: Hiermit können Sie nun auch das Stichtags-Datum frei eingeben. Bitte beachten Sie, dass bei wöchentlichen Sollzeit der Stichtag ein Sonntag sein sollte, um Verschiebungen der Sollzeiten innerhalb eine Woche zu vermeiden.

Anschließend starten Sie dann im PepMax das Menü AdministrationScriptdatei ausführen. Hier wählen Sie die soeben gespeicherte Datei, und klicken dann auf „Script ausführen“.

Nach etwas Bedenkzeit für die Berechnung erhalten Sie eine einfache übersichtliche Liste mit den wichtigsten und notwendigsten Daten am Bildschirm angezeigt.
Wie gewohnt können Sie dann über die Excel-Export-Funktion rechts unten die Daten zur Weiterverarbeitung abspeichern.

Im Ergebnis finden Sie die folgenden Daten als Tabelle aufgelistet:

Bitte beachten! Falls ein Mitarbeiter eine monatliche Sollzeit hinterlegt hat, kann der Überstundenstand zum 15.03.2020 deutlich abweichen, da sich eine monatliche Sollzeit untermonatlich immer nur schwer abbilden lässt! Hier müssen Sie ggf. manuell nachkalkulieren!

Bitte achten Sie auch insbesondere auf die Spalten „Januar 2020 abgerechnet“ und „Februar 2020 abgerechnet“ – wenn diese Monate fehlen, kann es sein, dass der berechnete Saldo unvollständig ist, wenn die Abrechnung nicht im Archiv vorhanden ist! In diesem Fall wurden die Mitarbeiter nicht für den vollen Monat abgerechnet!

Das Script sollte mit allen PepMax Version lauffähig sein, also auch explizit mit älteren Programmständen. In der Kürze der Zeit war allerdings kein Umfangreicher Kompatibilitätstest möglich. Sollte das Script bei Ihnen nicht funktionieren, können Sie mir gerne eine Email schicken, dann erhalten Sie schnellstmöglich eine Korrektur.

Ich hoffe, das Script hilft Ihnen bei der Vorbereitung weiter. Für Rückfragen stehe ich natürlich gerne – auch den Rest der Woche – zur Verfügung!

Bleiben Sie gesund!

pepmax/corona/kontenwerte.txt · Zuletzt geändert: 21.04.2020 01:20 von mkahlert · 143 Zugriffe bisher