Uhrzeit-Synchronisation in der W&T Motherbox 2 CB

Bei der W&T Motherbox 2 CB kommt es erfahrungsgemäß oftmals vor, dass das Gerät seine Uhrzeit verliert. Schuld sind meist zu restriktiv konfigurierte Firewalls oder Proxy-Server, bzw. fehlerhafte Netzwerk-Einstellungen des Zählerbox, daher sollten Sie von Zeit zu Zeit die Geräte auf eine korrekt eingestellt Uhrzeit überprüfen.

Die integrierte Uhr der Motherbox ist leider bekannt dafür, dass die Zeit nicht zuverlässig gehalten werden kann, so kommt es vor, dass auf 1-2 Jahre Laufzeit der Box durchaus ein paar Stunden der Uhrzeit verloren gehen können.

Problematisch ist, dass dies von „außen“ so ohne weiteres nicht festgestellt werden kann, da die abgerufenen Daten aus der internen Datenbank durchaus okay aussehen – nur eben in der Zeit verschoben.

Einstellungen

Zur Kontrolle rufen Sie die Weboberfläche der Box auf, indem Sie per Webbrowser die URL http://<ipadresse>/home aufrufen. Hier sehen Sie direkt auf der Startseite die Uhrzeit eingeblendet, die in der Box gespeichert ist. Hier sollte als Zusatz auch der Hinweis „Systemzeit synchronisiert“ dabeistehen.

Wenn die angezeigte Uhrzeit hier nicht korrekt ist, klicken Sie auf „Anmelden“, um sich in der Admin-Oberfläche einzuloggen.

Hier kontrollieren Sie zunächst die Zeit-Einstellungen unter KonfigurationMotherbox 2 CBInterne Uhr. Für eine Synchronisation sollte hier der Haken bei „Time-Server Client“ gesetzt sein, und es muss ein gültiger Zeitserver hinterlegt sein. Dieser Zeitserver kann ein öffentlicher NTP-Server sein (etwa de.pool.ntp.org), oder aber auch ein interner Zeitserver im eigenen Netzwerk.

Zusätzlich kontrollieren Sie bitte unter KonfigurationMotherbox 2 CBLAN die Netzwerkeinstellungen. Insbesondere wenn Sie mit einem externen Zeitserver arbeiten, muss hier ein korrekter DNS-Server und ein passendes Gateway hinterlegt sein.

Vergessen Sie bei der Gelegenheit auch nicht, die Einstellungen im Proxy-Server bzw. der Firewall zu kontrollieren, damit die Box sich auch korrekt mit dem Internet verbinden kann, so dass der Zeitserver auch wirklich genutzt werden darf.

Wichtig! Nach jeder Änderung müssen Sie jeweils unten auf „Senden“ klicken, um die Einstellungen zu speichern.

Gültig werden die Einstellungen aber erst mit einem Klick auf „Abmelden“ und anschließendem „Speichern“!

pepmax/stammdaten/verkauf-frequenz-spez-wutmotherbox-uhrzeit.txt · Zuletzt geändert: 11.05.2020 14:23 von mkahlert · 107 Zugriffe bisher