ALCO Konverter

Programmstart

Konfiguration

Beim Programmstart auf „Konfiguration öffnen“ klicken.

Import

  • ASCII-Daten: Quellverzeichnis mit den Daten aus der Warenwirtschaft
  • Temp-Verzeichnis: Temporäres Verzeichnis für Zwischenergebnisse

Export

  • Zieldatei: Zu exportierende Datei auf der lokalen Festplatte
  • Texttrennzeichen: optional Texttrennzeichen, etwa Anführungszeichen
  • Feldtrennzeichen: Tabulator, Komma oder Semikolon
  • Anzahl Tage: Wie viele Tage sollen rückwirkend ausgelesen werden?
  • Ausgefiltert nach: Auftragsdatum, Positionsdatum, oder WE-Datum
  • Filial-Nummer: Nur die Aufträge dieser Filiale exportieren
  • Nur nicht-stornierte Positionen: Wenn Ja, werden nur unstornierte Positionen ausgelagert

Upload

  • FTP-Server: Name oder IP-Adresse des FTP-Servers
  • Zieldateiname: Name (und optional Verzeichnis) der Zieldatei auf dem FTP-Server
  • Benutzername und Kennwort: Zur Anmeldung am FTP-Server

Manuelle Konvertierung

Beim Programmstart auf „Konvertierung starten“ klicken, um die Konvertierung manuell anzustossen:

Die Konvertierung benötigt keine weiteren Benutzereingriffe. Das Programm beendet sich im Anschluss an die Konvertierung von selbst.

Tipp: Die Logfiles zum Export werden abgespeichert unter C:\ProgramData\MaxPro\Logfiles\ALCOKonverter\

Aufrufparameter

Das Programm AlcoKonverter.exe kann auch mittels Parametern direkt gestartet werden:

Konvertierung direkt starten:

cd C:\Program Files (x86)\AlcoKonverter\
AlcoKonverter.exe run

Einstellungs-/Konfigurations-Fenster öffnen:

cd C:\Program Files (x86)\AlcoKonverter\
AlcoKonverter.exe config

Export-Datei

Die Export-Datei enthält die folgenden Spalten:

Nr Spalte Inhalt
1 auftrag_nr Auftragsnummer aus CBL
2 pos_nr Positionsnummer
3 umseffekp (immer 0)
4 vkp_netto VKP netto
5 lieftermin_bestkw Liefertermin im Format „KW 01/2013“ (Kalenderwoche 1 im Jahr 2013) oder „01.01.2013“ (Liefertermin als echtes Datum TT.MM.JJJJ)
6 aufdatum Auftragdatum (Format TT.MM.JJJJ)
7 erfdatum Erfassungsdatum (Format TT.MM.JJJJ)
8 wausdatum Warenausgangsdatum (Format TT.MM.JJJJ)
9 kaa (immer 0)
10 vk_nr Verkäufernummer
11 vkmenge Verkaufsmenge
12 storno_kz Storno-Kennzeichen
13 pos_kz_2 (immer 0)
14 auf_dat Auftragsdatum (Format TT.MM.JJJJ)
15 soll_kaa (immer 0)
16 lastdatum Änderungsdatum (Format TT.MM.JJJJ)
17 tour_nr Tour-Nummer
18 artikel_nr Artikel-Nummer
19 ausfuehrung Ausführung
20 we_datum Wareneingangsdatum (Format TT.MM.JJJJ)
21 aktion_kz Aktionskennzeichen
22 soll_ist_kaa (immer 0)
23 mod_bez_kd Modellbezeichnung
24 eingeteilt Datum Eingeteilt (Format TT.MM.JJJJ)
25 herkunft Warenherkunft
26 warengrupp Warengruppe
27 verzug (immer 0)
28 verzugwochen (immer 0)
29 bestellt (immer 0)
30 wunsch (immer 0)
31 termin Liefertermin (identisch zu Spalte 5)
32 lief_filiale Lieferfiliale
33 abnr AB-Nummer
34 formatnr (immer leer)
35 neuerekla (immer leer)
36 kaaformat (immer leer)
37 werbung (immer leer)
38 tage (immer 0)
39 auftrag_wisl Auftragsnummer WISL

Die einzelnen Datumsfelder können u.U. auch leer sein, wenn dort noch keine Werte vorhanden oder bekannt sind. Ist noch kein Liefertermin durch den Lieferanten bekannt, so ist beispielsweise die Spalte 5 in der Schnittstelle leer, bis die AB des Lieferanten erfasst wurde.

Automatische Konvertierung

Die automatische Konvertierung funktioniert identisch zum automatischen Import im ManageMax:

:sieheauch: ManageMax Auto-Import anlegen (Aufgabenplanung)

:sieheauch: ManageMax Auto-Import anlegen (Geplante Tasks)

Kurzzusammenfassung:

  • Windows ⇒ Systemsteuerung ⇒ Verwaltung ⇒ Aufgabenplanung
  • Links auf „Aufgabenplanungsbibliothek“ klicken
  • Rechts unter „Aktionen“ auf „Aufgabe erstellen…“ klicken

Einstellungen:

  • Reiterkarte „Allgemein“:
    • Name: ALCO Konverter
    • Sicherheitsoptionen: Benutzer „Administrator“ auswählen
    • Haken setzen bei „Unabhängig von der Benutzeranmeldung ausführen
  • Reiterkarte „Trigger“:
    • Neuen Trigger erstellen
    • Ausführung täglich um beispielsweise 7:00 Uhr
  • Reiterkarte „Aktionen
    • Neue Aktion erstellen
    • Aktion: „Programm starten
    • Programm: C:\Program Files (x86)\AlcoKonverter\AlcoKonverter.exe
    • Argumente hinzufügen: run
    • Starten in: C:\Program Files (x86)\AlcoKonverter\

Die Aufgabe kann einfach mit rechter Maustaste ⇒ Ausführen gestartet werden

Manueller Upload

Falls der FTP-Upload mal fehlschlagen sollte, kann die Datei auch jederzeit manuell zu dem Anbieter hochgeladen werden. Die Datei finden Sie unter \\server-01\MaxPro und heißt export lieferscheine.csv.

Diese Datei einfach kopieren und umbenennen in export.csv, dann kann diese manuell auf die Webseite des Anbieters übertragen werden.

tools/alcokonverter/start.txt · Zuletzt geändert: 02.04.2014 12:46 von mkahlert · 870 Zugriffe bisher