FTP-Transfer

Das kleine Hilfsprogramm „FTP-Transfer“ dient dazu, automatik-gesteuert Dateien auf einen FTP-Server hochzuladen oder runterzuladen. Durch die Parametersteuerung kann das Programm auch per Zeitplandienst oder mit einer vordefinierten Verknüpfung am Desktop ohne Benutzereingriff per Doppelklick gestartet werden.

Funktionsweise

Zur Steuerung des Programmes dient eine einfache XML-Datei, in der alle Parameter und Einstellungen vorgegeben werden. Ein Beispiel solch einer Datei wird mit dem Setup-Programm gleich mitinstalliert.

BeispielSettings.xml
<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<FTPTransfer>
	<Settings>
		<add key="FTPServer" value="www.server.de" />
		<add key="Username" value="benutzername" />
		<add key="Password" value="kennwort" />
		<add key="DownloadUpload" value="ChilkatUpload" />
		<add key="LocalDir" value="D:\temp" />
		<add key="LocalFile" value="Test.pdf" />
		<add key="RemoteDir" value="Transfer" />
		<add key="RemoteFile" value="Test.pdf" />
	</Settings>
</FTPTransfer>

Mit dem FTP-Transfer können beliebig viele XML-Dateien zur Steuerung verwendet werden. Welche Datei aktuell verwendet wird, wird einfach per Aufruf-Parameter festgelegt.

Aufruf

Um das Programm zu starten, wird einfach der Name der XML-Datei (optional auch mit kompletter Pfadangabe) als Parameter an den Namen der EXE-Datei angehängt.

FTPTransfer.exe MeineEinstellungen.xml

Bei einer Verknüpfung am Desktop würde dies beispielsweise so aussehen:

  • Zielort: „C:\Program Files (x86)\FTPTransfer\FTPTransfer.exe“ Einstellungen.xml
  • Ziel: „C:\Program Files (x86)\FTPTransfer“
  • (Die Anführungszeichen sind notwendig aufgrund der Leerzeichen in den Pfadnamen)

Angaben in der XML Datei

In der XML Datei werden die einzelnen Parameter für den Upload oder Download festgelegt. Folgende Werte sind anzugeben:

  • FTPServer: Name oder IP-Adresse des FTP-Servers (einfach nur „www.server.de“ ohne Protokollangabe, also nichtftp://www.server.de“).
  • Username und Password: Login und Kennwort für die Anmeldung am FTP-Server.
  • DownloadUpload: Welche Aktion soll durchgeführt werden? Hier muss entweder „Upload“ oder „Download“ stehen, andere Werte werden ignoriert.
  • LocalDir und LocalFile: Wo liegt die Datei auf der lokalen Festplatten am Computer? Die Angabe kann sich auch direkt auf einen UNC-Pfad beziehen.
  • RemoteDir und RemoteFile: Entferntes Verzeichnis und Dateiname am FTP-Server. Falls die Datei am FTP-Server direkt im Hauptverzeichnis liegt, darf die Angabe „RemoteDir“ auch leer bleiben.
tools/ftptransfer/start.txt · Zuletzt geändert: 18.10.2013 01:39 von mkahlert · 1373 Zugriffe bisher