Werbeartikel

Mit Hilfe der AuswertungWerbeartikel“ haben Sie eine weitere Möglichkeit, den Erfolg einer Werbeaktion zu messen.

Hierzu können Sie bei einer Werbeaktion die speziellen Werbeartikel hinterlegen, die in dieser Werbung beworben wurden, oder die als Boutique- oder Streuartikel in Form von Gutscheinen verteilt wurden. Sinnvoll ist hierbei lediglich, dass diese Artikel dann u.U. in der Warenwirtschaft mit einer eigenen Artikelnummer hinterlegt werden. Den oder die Artikel hinterlegen Sie dann unter StammdatenAktionen als Werbeartikel.

In der Auswertung der Werbeartikel können Sie nun die Werbeaktion auswählen, die auszuwertenden Artikel, sowie die Auswertezeitraum, und Sie sehen sofort, an welchen Tagen sich dieser Artikel wie oft verkauft hat (oder verschenkt wurde). Im Vergleich hierzu sieht man jeweils den Gesamt-Umsatz und die Anzahl der Kaufverträge an diesen Tagen, sowie im Vergleich dazu die Anzahl der verkauften/verteilten Werbeartikel.

Hinweis: Bei den meisten MailingMax Installation ist diese Auswertung lediglich mit Kaufvertrags-Artikeln möglich, da sich Barverkäufe ja nicht ohne weiteres im MailingMax auswerten lassen. Ein Barverkauf kann nur dann in den MailingMax importiert werden, wenn dieser auch einer Kundenadresse zugeordnet werden kann, etwa anhand einer Kundenkarten-Nummer.

:sieheauch: Barverkäufe auf Kundenkarte (nur für SHD MHS)

Siehe auch: :sieheauch: Mailing-Response

mailingmax/auswertungen/werbeartikel.txt · Zuletzt geändert: 31.10.2016 01:08 von mkahlert · 1054 Zugriffe bisher