Prüf-Protokoll

Im PepMax Client Menü AdministrationAdmin-BerichtePrüf-Protokoll finden Sie ein ausführliches Protokoll über mögliche Datenbank-Fehler und -Warnungen.

In diesem Protokoll finden Sie häufe Fehler und Probleme detailliert aufgelistet. Sie sollten dieses Protokoll regelmäßig durchsehen und ggf. korrigieren.

Geprüft werden hierbei unter anderem:

  • Allgemeine Stammdaten auf Vollständigkeit und Referenzen (etwa unbenutzte Einstellungen, unvollständige Parameter, etc.)
  • Benutzer-Stammdaten auf Standard-Kennwörter oder letzte Benutzung
  • Überschneidungen bei Abwesenheiten, Arbeitsplanwechseln und Terminen
  • Zeiterfassungs-Buchungen

Jede dieser Fehlermeldungen können Sie per Doppelklick auch im Detail ansehen oder per Email bzw. Hauspost an einen Sachbearbeiter weiterleiten.

Dieses Protokoll können Sie sich auch automatisiert regelmäßig per Email zusenden lassen. Den Empfänger für diese Email hinterlegen Sie einfach im Menü AdministrationSystem-Benachrichtigungen unter der Zeile „Datenbank-Prüfprotokoll“.

Hierbei können Sie das Protokoll sowohl an die interne PepMax Hauspost als auch an eine beliebige externe Email-Adresse senden lassen.

Standardmäßig wird das Prüf-Protokoll jeweils Sonntag um 2:00 Uhr nachts generiert, die Zeitplanung können Sie einfach im Menü AdministrationPepMax ServiceJob-Warteschlange festlegen.

Siehe auch

pepmax/stammdaten/pruef-protokoll.txt · Zuletzt geändert: 30.12.2014 00:00 von mkahlert · 2321 Zugriffe bisher